Wie Sie sich im Krankheitsfall Ihres Kindes verhalten

Liebe Eltern,

da weiterhin Unsicherheit besteht, wie Sie sich im Krankheitsfall Ihres Kindes verhalten soll, hat das Ministerium ein Schaubild zur Verfügung gestellt. Sollten Sie dennoch weitere Fragen haben, rufen Sie gerne das Sekretariat unter 02131 – 940 566 an.“

Erkrankung Kind Schaubild

Aktueller Speiseplan OGS Friedrich-von-Bodelschwingh-Schule

Aktueller Speiseplan

Mittagstisch KW 44 (26.10.2020 bis 30.10.2020)


Montag, 26.10.20
Pfannkuchen (aA,b,e) mit
Apfelkompott und Kirschen (aA)


Dienstag, 27.10.20
Hausgemachte Schnittbohnensuppe
mit Bockwurst (2,8,9,10,f,g)
und Brötchen


Mittwoch, 28.10.20
Knuspriger Bratfisch (aA,b,c)
mit Kräutersoße (aA,e,g), dazu Salzkartoffeln
und Salat (5,6,aA,b,e,g)


Donnerstag, 29.10.20
Hausgemachte Frikadellen (aA,b,g)
auf frischem Möhrengemüse


Freitag, 30.10.20
Frisches Rührei (b)
mit Bratkartoffeln und einer Gurke

 

Husemeshof - Wilms, Friedensstraße 1, 41564 Kaarst, Tel/Fax 02131/62854, www.husemeshof.de

- Alle Fleischkomponenten sind ohne Schweinefleisch zubereitet. -

Angabe von Zusatzstoffen: 1: Geschmacksverstärker, 2: Antioxidationsmittel, 3: Konservierungsstoffe, 4: Phosphat, 5:
Süßstoff, 6: Farbstoff, 8: Milcheiweiß, 9: mit Nitritpökelsalz, 10: Stabilisator, 11: Emulgator
Angabe von allergenen Stoffen: a: glutenhaltige Getreide: aA Weizen/ aB Roggen/ aC Gerste/aD Hafer/ aE Dinkel / aF
Kamut, b: Eier, c: Fische, d: Sojabohnen, e: Milch, f: Sellerie, g: Senf, h: Schalenfrüchte, i: Sesamsamen, j: Krebstiere,
k: Erdnüsse, l: Schwefeldioxid und Suplphite, m: Lupinen, n: Weichtiere

Alle Speisepläne als PDF >>

Aktuelle Verhaltensregeln und Hygienevorschriten in unserer Schule

Liebe Eltern,

hier finden Sie ein kurzes Video zur Umsetzung der Verhaltensreglen und Hygienevorschriften in unserer Schule.

Berechnung der Verpflegungspauschale im Mai

Liebe Erziehungsberechtigte,

aufgrund der fortgesetzten Schließung der Schule und Nachmittagsbetreuung berechnet unser Träger Diakoniewerk Neuss-Süd e.V. auch für den Monat Mai keine Verpflegungspauschale.

Für Kinder, die in der Notbetreuung anwesend sind gilt weiterhin folgende Regelung:

Pro Kind muss pro anwesendem Tag eine Pauschale von 3,30€ direkt an die Betreuung in Bargeld gezahlt werden.

Dieser Betrag ist spätestens am letzten Tag der individuellen Notbetreuung fällig.

Mit freundlichen Grüßen

S. Hagen, Leitung/Koordination OGS